Gerücht: Samsung Galaxy Note 8 kommt mit randlosem Display

Note 8
Bildquelle: @PoyocoTech

Erinnert ihr euch noch an den Galaxy Note 7 Worst Case aus dem letzten Jahr? Als reihenweise Akkus explodierten und das Phablet nicht mehr nutzbar machten? Samsung reagierte darauf und nahm weltweit sämtliche Note 7 Geräte vom Markt, da man mit einfachen Methoden das Problem nicht in den Griff bekommen hat. Ein Millionen-Verlust war daraufhin die Folge. Das gebranntmarkte Unternehmen war daraufhin im Zugzwang und könnte jetzt dank einiger geleakter Renderings von @PoyocoTech kurz vor der Vorstellung seines neuen Topgerätes stehen: dem Galaxy Note 8.

Zwar ähneln die Bilder eher einer groben Zeichnung, als gerendertem CAD-Material, aber man kann (sofern der Leak stimmt) zumindest das grobe Design des neuen Flagschiffes der Südkoreaner erahnen. Deutlich darauf zu sehen: Das Infinity-Display, welches schon im Samsung Galaxy S8 Premiere feierte. Die Besonderheit soll hier der perfekt funktionierende Fingerabdrucksensor IM Display sein. Diese Funktion hatte ja noch im Früher technische Probleme bereitet gehabt.

 

Zweites auffälliges Merkmal ist die Dual-Kamera auf der Rückseite des High-End Phablets. Welche Funktionen beide Linsen übernehmen werden, ist bis dato noch nicht sicher. Dass die Renderings des vermeintlichen Note 8 aber plausibel erscheinen, zeigt die Tatsache, dass vor einigen Tagen ein Bild mit einem Dummy des Telefons veröffentlicht wurde, welches die Kamera an exakt der gleichen Position zeigte.

Ob der Leak nun aber stimmt oder nicht, wird sich am Ende noch zeigen. Dagegen spricht eigentlich, dass der Kanal von @PoyocoTech erst seit April besteht und schon solch einen Leak veröffentlicht. Abwarten. Denkbar ist, dass das Galaxy Note 8 im September zu stattfindenden IFA in Berlin vorgestellt wird.

Note 8 Bruder
Galaxy S8

Shop it