Ideal für’s Smart Home: Die Nest Outdoor-Kamera Aktuell vergünstigt

Nest Outdoor-Kamera
Bildquelle: Nest

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt stetig an und immer mehr Hausbesitzer oder Mieter einer Wohnung installieren sich eine Outdoor-Kamera, die mit dem heimischen Netzwerk verbunden ist.

Einer der führenden Anbieter ist das Unternehmen “Nest”, die jetzt eine verbesserte Version ihrer Outdoor-Kamera veröffentlicht haben. Derzeit für nur 169,99 Euro im Angebot, eignet sich die Cam überall zum Aufbau im Freien, denn sie ist staub- und wassergeschützt und hält Temperaturen von -20 °C bis +40 °C aus. Der direkten Sonneneinstrahlung sollte man die Kamera jedoch nicht aussetzen. Kommuniziert wird via WLAN und einer hauseigenen App für das Smartphone. Der Blickwinkel des Objektives ist mit 130 Grad recht groß.

Ebenfalls an Bord: Eine Nachtsicht-Funktion. Die Nest Outdoor-Kamera informiert automatisch bei Aktivitäten im Sichtbereich per Pushnachricht auf das Telefon, von wo aus man sogar via “Gegensprechanlage” mit dem Besucher kommunizieren kann. Allerdings dauert es ein paar Sekunden, bis die Sprachnachricht als Datenpaket an der Kamera angekommen ist.

Zum permanenten Aufnehmen benötigt ihr ein Nest-Abonnement, welches im ersten Jahr noch kostenlos ist – danach jedoch 10 Euro pro Monat verschlingt. Denn die Outdoor-Kamera besitzt keine lokale Speicherfunktion, so dass zum Aufnehmen der Beweise das Abo fast schon unumgänglich ist. Daher wird sich zeigen, ob die Nutzer gewillt sind, diese Funktion anzunehmen, oder ob sie auf Alternativen ausweichen.

Nest Outdoor-Kamera
Nest Cam

Shop it